• Vortrag

Alternative Interpretationen zum Peter von Danzig

Wie lese ich einen mittelalterlichen Text und was darf/soll/muss ich dabei an persönlicher Interpretation hinzufügen?


Welche Auswirkungen haben solche Interpretationen auf die Technik, die Taktik und das Gefecht?


Kann ich die gleiche Technik textkonform und prinzipientreu interpretieren, und dabei doch zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen?
Ist das dann „richtig“ oder „falsch“ – oder einfach „Stil“?


Beim „Fechten“ ist es wie beim Sex – das wichtigste Organ dafür ist das Gehirn!

Notwendige Ausrüstung

  • Gehirn
  • Optional: Fechtfeder